© Raimond Spekking / CC BY-SA 4.0 (via Wikimedia Commons) © Raimond Spekking / CC BY-SA 4.0 (via Wikimedia Commons)

Das Museum als Schnittstelle

Reale Erlebnissse in der digitalen Zukunft

Moderne Mediaguides laufen auf den Smartphones der Besucher. Sie sind einfach zu bedienen, mehrsprachig und für den Betreiber effizient über einen zentralen Server zu verwalten.
 
Ihre Bedienung ist denkbar einfach. Sie erfolgt mit Nummerneingabe oder mit iBeacon Lokalisierung. In elegantem User-Interface, individuell gestaltet entlang Ihres Corporate Designs. 
 
Ob als mehrsprachiger Audioguide oder als Museum Guiding für alle Medienformate - das Handy dient als Fernbedienung für den Zugriff sämtlicher audiovisueller Informationen.
 
Der Content wird über Displays und Projektionsflächen in beliebiger Form, mit synchroner Audiofassung in der gewünschten Sprache der Besucher oder als Augmented Reality 3D Projektion direkt auf den Exponaten erfahren.
 
Außer einem Webserver und LAN/WLAN Netzwerk werden keine Geräte benötigt, da die Besucher ihre eigenen Smartphones mitbringen. Das spart Kosten für Diebstahlsicherung und Personal für Ausgabe, Rücknahme sowie Reinigung. Für Besucher, die kein Smartphone haben, besteht die Möglichkeit, einige wenige Leihgeräte für alle Fälle anzuschaffen.
 
Heute kann ein solches, HTML5 basiertes System folgendes leisten:
 
Content Streaming über Standard Ethernet/WLAN
 
Content- und Displaymanagement (Wechsel- und Sonderausstellungen, dynamische Anpassung der Inhalte)
 
Interaktivität basierend auf traditionellen Touchscreens oder Sensoren
 
Mobile Guide-Funktionen für Audio, Video und Interaktion
 
Software-basierte Kontrollfunktion für alle Komponenten (auch Beleuchtung, Einlasskontrolle, Sensorik etc.) 
Die Zukunft von medialen Erlebnissen für Museen und Ausstellungen
Als Profis an der Schnittstelle von Design, Architektur, Didaktik und IT-/ Medientechnologie bieten wir Ihnen State of the Art Lösungen.
Neue Chancen für Museen.pdf
PDF-Dokument [898.1 KB]
Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

LET’S PLAY, SWITCH, SWIPE & MOVE! ISE 2019. Hall 14, booth K120. #ise2019 #pixilab #blocks

Ein Beitrag geteilt von PIXILAB (@pixilab) am


Anrufen

E-Mail